Geburtstagskalender

Der Geburtstagskalender ist ein spezieller Kalender, der im Gegensatz zu einem normalen Kalender keine Wochentage hat und bei dem der Februar immer 29 Tage (= Schaltjahr) lang ist. In ihm können täglich alle befreundeten Geburtstagskinder niedergeschrieben werden – möglichst gleich mit dem Geburtsjahr um an zukünftige Jubiläen und Geburtstage zu denken.

Am Ende des Jahres wird dieser Kalender nicht weggeschmissen, sondern einfach wieder zurück geblättert und weiter benutzt. Über die Jahre sammeln sich immer mehr Geburtstagstermine in diesem Kalender. Viele Benutzer eines Geburtstagskalender verzeichnen auch die Todestage bekannter Menschen, um auch den Hinterbliebenen regelmäßig einen Gruß zukommen zu lassen.

Tradition Geburtstagskalender

Heute gerät der Geburtstagskalender leider immer mehr in Vergessenheit, da er immer mehr von Internetdiensten verdrängt wird. Facebook & Co erinnern zuverlässig an bevorstehende Geburtstage – die Frage ist nur, wie lange solche Dienste kostenlos funktionieren (oder es sie überhaupt gibt). Geben Sie dem klassischen Geburtstagskalender eine Chance – Papier ist geduldig.