Löffelspiel

Für dieses Spiel zum Kindergeburtstag braucht man mehrere Esslöffel, jedoch einen Esslöffel weniger als es Mitspieler sind. Die Kinder setzen sich um einen Tisch herum. Die Löffel werden in die Mitte des Tisches gelegt.

Löffelspiel, die Regeln

Nun wird durch den Spielleiter eine Geschichte erzählt. Sobald darin das Wort „Löffel“ fällt, muss sich jeder einen Löffel schnappen. Da es ja einen Löffel weniger gibt als Mitspieler, kann nicht jeder einen ergattern. Wer keinen erwischt hat, scheidet aus.
Jetzt wird ein Löffel aus dem Spiel genommen und die Geschichte geht weiter. Wer den letzten Löffel schnappen kann, ist der Gewinner.

Vor dem Beginn des Löffelspiels sollte man den Kinder sagen, dass sie beim Zugreifen rücksichtsvoll miteinander umgehen. Beim Erzählen der Geschichte müssen alle Mitspieler die Hände auf dem Rücken halten. Der Erzähler sollte sich vorher eine spannende, aber auch lustige Geschichte ausdenken, dass Wort „Löffel“ sollte darin nicht zu häufig vorkommen. Das Ziel des Spieles ist, dass die Kinder von der Geschichte fasziniert sind und dabei das Keywort überhören. Dann war die Geschichte gut.

Mehr Spiele für den Kindergeburtstag