Einladung zum Kindergeburtstag attraktiv und kreativ gestalten

Einladung KindergeburtstagVoller Vorfreude fiebern Kinder dem Geburtstag entgegen, der oft mit einer großen oder kleinen Feier, zu der Freunde und Verwandte eingeladen werden, begangen wird. Im digitalen Zeitalter sind SMS, E-Mail, Video- oder Sprachnachrichten auch den jüngeren Kindern nicht fremd, dennoch hat sich für die Geburtstagseinladung die gute alte, selbst gefertigte Einladung bewährt, die persönlich ist und sehr individuell gestaltet werden kann. Kinder sind selbst kreativ und somit die besten Ideenlieferanten und wissen, was bei ihren Altersgenossen ankommt. Neben den klassischen Basics, die auf eine Einladung gehören, warten hier Tipps, Anregungen und eine Anleitung für ein ausgefallenes Einladungs-Puzzle.

Unser Tipp: Geschenke für Kinder

Einladungstext: Die wichtigen Infos in der Einladung

Natürlich soll die Kindergeburtstagseinladung bunt und mit vielen Highlights für das Auge versehen sein, dennoch dürfen die Grunddaten im Text nicht fehlen. Dazu gehören:

  • Art der Veranstaltung: Geburtstag auch als Motto- oder Themenparty
  • Datum und Uhrzeit (Beginn und Ende) der Veranstaltung
  • Ort der Veranstaltung, Adresse – Wenn Gäste von weiter her anreisen sind eine Anfahrtsskizze oder eine Wegbeschreibung sinnvoll
  • Bitte um Rückmeldung mit Angabe einer Telefonnummer/E-Mail-Adresse
  • Besondere Wünsche, z.B. Kostümierung
  • Hinweis auf Unkostenbeitrag, wenn die Feier in einer öffentlichen Einrichtung (Schwimmbad etc.) stattfindet

Der Text in der Einladung darf sich gerne dem Motto oder Thema anpassen und entsprechend spritzig sein. Gemeinsam mit den Eltern kann an der richtigen Formulierung gefeilt werden. Handgeschrieben, vielleicht auch mit glitzernden Stiften oder einem Füllfederhalter, kommt der Text sehr persönlich und ansprechend daher, er kann aber auch gedruckt sein. Ist ausreichend Zeit für die Vorbereitung vorhanden, bietet sich das Ausschneiden von Buchstaben und Zahlen aus Zeitungen an, die dann zu einem lustigen Einladungstext zusammengeklebt werden.

Thematische Anregungen für originelle Einladungen zum Kindergeburtstag

Die Einladung kann Elemente aus dem Motto oder Thema, unter dem der Kindergeburtstag steht, aufnehmen, die sie in die richtige Form bringen. Piraten, Tiere, Prinzessinnen, Feen, Elfen, Jahrmarkt, Zirkus, Wilder Westen, Ritter, Galaxie und Raumfahrt, Monster sind einige Beispiele für den Kindermotto-Geburtstag. Hier liegen viele Ideen praktisch auf der Hand. Die Krone aus Pappe oder Filz als Einladung für die Prinzessinnen-Party, der galaktisch funkelnde Stern zum Aufklappen, der die Astronauten lockt oder eine selbst gemalte Schatzkarte für die Piratensause. Einladungen aus Papier können in den verschiedensten Formen und Formaten zugeschnitten werden, z.B. Pferdekopf, Blume, Herz, Mond.

Fällt die Geburtstagsfeier in die Zeit von Halloween, Weihnachten oder Ostern können auch typische Motive und Elemente dieser Feste die Vorlage für die Einladung liefern. Aus Papier, Filz, Stoff und Naturmaterialien lassen sich Kürbisköpfe, Gespenster, Nikolausstiefel, Rentier, Engel basteln, die Vorfreude wecken.

Die bunte Sommerwiese, auf der ein lustiger Kindergeburtstag stattfinden wird, bietet sich als Motiv für die Einladung hervorragend an. Papier oder Karton wird mit Kunstgras und Blumenstickern beklebt, in der Mitte liegt das gemalte Geburtstagskind und hält den Einladungstext hoch.

Materialien für die Gestaltung der Geburtstagseinladung

Papier ist die klassische Grundlage für eine Einladung, darüber hinaus bietet sich eine Vielzahl weiterer Materialien an, mit denen eine ansprechende, witzige und besondere Geburtstagseinladung gestaltet werden kann. Das sind: Filz, Wollfäden, Baumwoll- oder Leinenstoff, Luftballons, Blätter, Zweige und Früchte aus der Natur, Süßigkeiten, leere und gesäuberte PET-Flaschen und sogar Teig. Denn Einladungen können Kinder gemeinsam mit den Eltern sogar aus einem einfachen Mürbeteig backen und anschließend mit Zuckerschrift, Lebensmittelfarben und dekorativen essbaren Elementen verzieren.

Viele Materialien lassen sich wunderbar und facettenreich kombinieren – z.B. avanciert eine kleine leere PET-Flasche, die mit Sand, bunten Zuckerperlen oder selbstgelochtem Konfetti gefüllt ist, zur bunten Flaschenpost, in der die Einladung aus Papier mit allen wichtigen Details in gerollter Form auf ihren Findergast wartet.

Vielseitige Kreationen setzen Kinder mit Liebe und Fingerspitzengefühl um, beispielsweise herrliche Collagen aus Zeitungsausschnitten, die sich einem Partymotto widmen können. So vereinen sich die geliebten Superhelden auf der Einladungskarte und werden mit bunten Sprechblasen versehen, in denen alle Infos zur Geburtstagsparty zu finden sind.

Auch die Welt des Origami (japanische Falttechnik) macht sich für stimmungsvolle und aufsehenerregende Einladungen zum Kindergeburtstag gut. Einfache Faltelemente können auch schon die kleinen Kinder mithilfe der Eltern umsetzen, z.B. ein Schiffchen.

Basteltipp: Die Einladung als Puzzle

Kinder lieben Spiel, Spaß und Spannung, darum gibt es hier die Anleitung für das Einladungs-Puzzle, das seine Wirkung nicht verfehlen wird.

An Materialien werden benötigt:

  • Weißes oder farbiges Tonpapier in A4 Größe, Blattzahl entsprechend der Gästeanzahl
  • Buntstifte oder andere Malutensilien
  • Materialien zum Dekorieren: Ausschnitte, Glitzer, Glitter, Konfetti
  • Klebstoff
  • Bunte Stoffbänder

Zunächst wird jedes DIN A4 Blatt Tonpapier als Einladung gestaltet. Bei einer überschaubaren Anzahl von Gästen (bis 5) können die Blätter einzeln und individuell auf einer Seite beschrieben, bemalt und dekoriert werden. Ansonsten bietet sich der Druck des Einladungstextes auf allen Blättern an, auch Elemente zum Ausmalen oder Dekorieren können vorgedruckt sein. Die feine Ausgestaltung mit buntem Konfetti, Ausschnitten oder Glitzer wird von Hand vorgenommen. Im nächsten Schritt wird die Einladung insgesamt viermal gefaltet und wieder aufgeklappt. So entstehen die Schneidlinien für die Puzzleteile. Nun können die acht Puzzleteile ausgeschnitten werden. Anschließend werden die Teile einmal gemischt und mit einem bunten Band zusammengebunden. So geht es mit den übrigen Einladungen weiter. Die fertigen Puzzle-Päckchen können persönlich abgegeben oder in einen bunten Umschlag gesteckt auch verschickt werden.

Einladung zum Kindergeburtstag drucken lassen

Mitunter fehlt die Zeit für das „Basteln und Gestalten“ oder die Kinder haben keine richtige Lust dazu. Auf schicke, schöne und kreative Einladungskarten muss aber niemand verzichten, denn es finden sich Anbieter, die sich auf den Druck von Einladungen für den unvergesslichen Kindergeburtstag spezialisiert haben. Ein Anbieter für besondere Einladung ist beispielsweise die Onlinedruckerei Kartenwerk. Im schönen Hainburg in Hessen hat man sich auf individuelle Einladungskarten spezialisiert.