Als Geschenk: Shisha für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis

Aus dem Orient hat die Wasserpfeife ihren Weg nach Europa und Deutschland gefunden. Nicht nur in Shisha-Bars, sondern auch in den eigenen vier Wänden oder an ausgesuchten Outdoor-Plätzen lässt sich beim Shisha-Rauchen, meist in geselliger Runde, wunderbar entspannen. Über die gesundheitlichen Risiken muss sich jeder selbst bewusst sein, daher soll an dieser Stelle nicht darauf eingegangen werden.

Die Shisha ist eine kleine Wissenschaft für sich, denn sie besteht aus verschiedenen Komponenten und einer Reihe von Zubehör. Deshalb ist es für das richtige Geschenk wichtig, ob es für Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis gedacht ist.

Geschenktipp: Außergewöhnliche Shisha Auswahl bei Amazon

Shisha – Herkunft, Tradition und Gegenwartskult

Shisha als Geschenk

Shisha Tradition im Irak

Vielen sind die Wasserpfeifen aus historischen oder neueren Orient-Filmen bekannt, in denen es mindestens eine Szene gibt, die einen kleinen Männerkreis gemütlich Shisha rauchend zeigt. Die imposanten und teils kunstvollen Wasserpfeifen haben ihren Ursprung vermutlich in Indien oder dem antiken Iran, die heute bekannte Shisha-Form hat sich im 15./16. Jhd. in Persien entwickelt. Shisha leitet sich vom indischen Wort „schische“ für Glas ab und bezeichnet den Glaskorpus als auch die Wasserpfeife als Ganzes. Im Türkischen heißt die Pfeife „Nargile“ (Kokosnuss), was auf die alt-indische Herkunft zurückgeht. Die ersten Pfeifen wurden nämlich aus Kokosnüssen hergestellt.

Von Persien aus eroberte die Shisha Indien und den Großteil der arabischen Welt. Im Orient zählt Shisha Rauchen zu den kulturellen Traditionen. Hier raucht man gemeinsam bei feinen Speisen oder Tee und lädt gerne Fremde dazu ein. Deshalb wird dieses Ritual auch als Zeichen der Gastfreundschaft gewertet. Der Kolonialismus machte die Shisha der westlichen Welt zugänglich. Seit Ende des 20. Jahrhunderts etablierte sich die orientalische Wasserpfeife mehr und mehr in Europa und als Sinnbild für den extravaganten, exotischen Rauchgenuss im ausgewählten kleinen Kreis.

Vor einigen Jahren haben die ersten Shisha-Bars in Deutschland eröffnet, heute findet sich in jeder größeren Stadt mehr als eine der stylischen Locations. Besonders junge Leute schätzen die Lounge-Atmosphäre und genießen mit Freunden oder Bekannten die ausgedehnte Wasserpfeifen-Zeit. Auch im privaten Rahmen, zuhause oder im Freien, lässt sich ein passender Platz für die Auszeit-Oase finden.

Wissenswertes über die Shisha

Die Shisha setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Das sind das Wassergefäß (Bowl/Vase) aus Glas, Acryl oder Metall, die Rauchsäule mit Anschlüssen für die Rauchschläuche, die aus Materialien wie Metall, Holz, Edelstahl, Aluminium gefertigt sein kann, der Kopf, der den Tabak aufnimmt und über Löcher verfügt, durch die der Rauch in die Rauchsäule gelangt und der flexible Schlauch mit Mundstück, über den der Rauch inhaliert wird.

Als Rauchstoffe dienen aromatisierter Wasserpfeifen-Tabak oder nikotinfreie Alternativen wie spezielle, ebenfalls mit verschiedenen Aromen versehene, Pasten oder Dampfsteine. Shisha-Tabak ist eine Mischung aus Rauchtabak, Zuckerrohrsirup (Melasse), Glycerin und Aromastoffen. Das macht ihn feuchter als normalen Pfeifen- oder Zigarettentabak und auch leicht klebrig. Damit Tabak oder Ersatzstoffe verdampfen, braucht es glühende Kohle.

Wer in die Shisha-Welt einsteigt, sollte sich etwas Zeit und Muße nehmen, um mit den Komponenten, der Funktion, den Rauchmaterialien, dem Zubehör und schließlich mit dem Rauchen selbst vertraut zu werden. Auch braucht die Shisha regelmäßige Pflege.

Shisha-Geschenkideen nach jedem Geschmack

Der Shisha Markt zeigt sich mit einer Vielzahl an Ausführungen der Wasserpfeife und von  renommierten Markenherstellern, darunter Aladin, Brodator, Dschinni, Hookah, Kaya, Mata Leon, Octopuz. Von günstigen Anfänger-Modellen ab 40 Euro bis hin zu den Luxus-Variationen, deren Anschaffungskosten im höheren dreistelligen Bereich liegen können, ist alles dabei. Für Einsteiger bieten sich die günstigen, kompakten Modelle einfacher Bauart mit ein bis zwei Schlauchanschlüssen und als Set, das Kopf, Schlauch und Mundstück enthält, an.

Fortgeschrittene und Profis freuen sich über eine Shisha aus Glas. Design- und Luxusausführungen aus hochwertigen Materialkombinationen von Edelstahl und Aluminium sorgen für das einzigartige Shisha-Erlebnis. Wer regelmäßig das Sisha-Ritual mit Freunden zelebrieren möchte, ist mit einer Mehrschlauch-Wasserpfeife bestens bedient. Profi-Shishas aus Edelstahl kennzeichnet neben einer exzellenten Verarbeitung auch, dass sie durch verschiedene Module erweiterbar sind. Leidenschaftliche Shisha-Fans schätzen Design-Modelle mit edelsten Hölzern.

Für ein Potpourri an Tabak bzw. Tabak-Alternativen in raffinierten Geschmacksrichtungen oder eine Auswahl an Zubehör wie Kohlezange, Ersatzmundstücke, Shisha-Kohle, Kohle-Anzünder, Alufolie, Siebe, Molasse, Glycerin, Reinigungsbürste können sich Anfänger Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen und grundsätzlich begeistern, entweder als Zugabe zur Shisha oder als eigenständiges Geschenk.